Der Stammtisch der Guzzi Comune Grönegau gründete sich im Januar 2014.
In den ersten Monaten bestand der Stammtisch aus Moto Guzzi-Eignern aus dem Großraum Melle. Er wurde zunächst „Moto Guzzi Stammtisch Grönegau“ genannt, später auf den Namen „Guzzi Comune Grönegau“ umgetauft.
Der Begriff Comune beschreibt im Italienischen das Wort Gemeinde, und so ähnlich versteht sich auch unsere Gemeinschaft. Mittlerweile treffen sich an dem Stammtisch Guzzisti auch aus den umliegenden Gebieten. Neben den regelmäßgen Treffen wurden seit Bestehen des Stammtisches diverse Club-, Moto Guzzi- und Italo Treffen vornehmlich im norddeutschen Raum, aber auch im Süden Deutschlands und im benachbarten Ausland besucht.
Die Anzahl der Stammtischler variiert, wie auch die Anzahl der Teilnehmer an unseren Ausfahrten. Entscheidend für die Teilnahme an unserem regelmäßigen Stammtisch soll der Besitz einer Moto Guzzi sein.

Hier ein Auszug der am Stammtisch vertreten Guzzis: